Tansania Alle Artikel

Fotosafari

Fotosafari

Eine Safari ist für viele reiselustige Menschen und Hobby Fotografen ein großer Traum. Das einmalige Naturschauspiel aus Lichtstimmung, Landschaft und beeindruckenden Tieren macht einen Ausflug in die Wildnis zu einem spektakulären Erlebnis. Dieses mit der Kamera festzuhalten, ist wohl der Wunsch eines jeden Urlaubers und Fotografen.

Doch im Gegensatz zu einem organisierten Fotoshooting ist die Natur nicht planbar. Wetter, Tiere und klimatische sowie kulturelle Gegebenheiten lassen sich nicht festlegen. Umso wichtiger ist es, die Ratschläge erfahrener Fotografen zu kennen, um die Fotosafari trotz vieler Eventualitäten erfolgreich umsetzen zu können. Sie wissen, wie man eine Fotosafari am bestenvorbereiten kann, was man vor Ort beachten sollte und wie die schönsten Fotos entstehen.

Im Ratgeber „Safari Fotografie“ gibt Werner Schmäing, ein leidenschaftlicher Tierfotograf, seinen Lesern einen tiefen Einblick in seine Safari Geschichten inklusive beeindruckender Fotos:

Safari Tansania – kommt mit!

Safari Tansania – ein Kindheitstraum wird wahr!

Wer von Euch kennt noch Prof. Dr. Bernhard Grzimek? Mit seiner Sendung „Ein Platz für Tiere“ gehörte er für mich genau wie „Lassie“ oder „Fury“ zu meiner Kindheit. Und als ich dann seinen Dokumentarfilm „Serengeti darf nicht sterben“ gesehen habe, wusste ich: da will ich hin! Zur Safari Tansania!

Irgendwann einmal habe ich von einer Studie gehört, bei der Menschen gefragt wurden, wie sie sich einen Ort vorstellen, an dem sie sich wohl und geborgen fühlen. Die überwiegende Mehrheit hat eine Savannen-Landschaft beschrieben. Dieses Bild ist wahrscheinlich in uns Menschen aus der Vorzeit abgespeichert. Und die Serengeti ist für mich die „Mutter“ aller Savannen, das Urbild.

Nun will ich Euch nicht länger auf die Folter spannen: im November 2015 ist es endlich soweit! Ich fliege nach Tansania, zum Kilimanjaro International Airport. Und werde mit Blumen begrüßt.

 

Tansania, Tanzania, Safari, Kilimanjaro

Alex holt uns ab und überreicht mir einen Blumenstrauß zur Begrüßung.

Bootsfahrt auf dem Tanganjikasee zum Schimpansen-Trekking im Gombe Nationalpark

Mit dem Boot von Burundi nach Tansania zu unseren nächsten Verwandten, den Schimpansen

Wieder einmal bin ich in Burundi, dem kleinen ostafrikanischen Land, das ich so liebe.

Dieses Mal werde ich von Valentin begleitet, mit dem ich zukünftig zusammenarbeiten will. Er hatte mir vorgeschlagen, den Ausflug zu den Schimpansen zu unternehmen.

Top