Marokko Rundreise komplett:

13 Tage und 12 Nächte             

 

Verlauf der kompletten Rundreise in Marokko

Verlauf der kompletten Rundreise in Marokko.

 

Tag 1: Ankunft in Casablanca

  • Transfer vom Flughafen in Casablanca zum Hotel/Riad;
  • Abendessen und Übernachtung;

Tag 2: Casablanca – Rabat (90 km)

  • Morgens werden Sie am Hotel/Riad abgeholt.
  • Es folgt eine Führung durch Casablanca – dem wirtschaftlichen Zentrum Marokkos – mit Besichtigung folgender kultureller Highlights: 
    Hassan II Moschee in Casablanca

    Hassan II Moschee in Casablanca.

     

     

    • Zentralmarkt,
    • Habbous Viertel,
    • Königlicher Palast,
    • Place Mohammed V.,
    • Wohngebiet von Anfa und
    • Innenbereich der Moschee Hassan II. – direkt am Meer und zweitgrößter Sakralbau der Welt;
  • Mittagessen in einem zum Ozean hin gelegenen Restaurant in Casablanca;
  • Weiterfahrt nach Rabat, der Hauptstadt Marokkos;
  • Es folgt eine Führung durch Rabat (UNESCO-Weltkulturerbe) mit Besichtigung folgender kultureller Highlights:
    • Königspalast mit Mechouar (großer Versammlungsplatz, auf dem alle 2 Stunden die Wachablösung zu sehen ist),
    • Kasbah des Oudayas,
    • Mausoleum Mohammed V.,
    • Hassanturm, Foto:
    • Besuch des Geldmuseums.
  • zum Hotel/Riad;
  • Abendessen und Übernachtung;

    Hassanturm in Rabat

    Hassanturm in Rabat.

Tag 3: Rabat – Tanger (200 km)

  • Morgens werden Sie am Hotel/Riad abgeholt.
  • Fahrt Richtung Tanger;
  • Halt in Larache mit:
    • Besuch der alten Medina, erbaut zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert,
    • den lebendigen und farbenfrohen Straßen,
    • den Moscheen,
    • Bruderschaften,
    • Mausoleen und Heiligtümern – Beispiele traditioneller marokkanischer Architektur;
  • Mittagessen in Larache;
  • Weiterfahrt nach Tanger;
  • Ankunft im Hotel/Riad;
  • Abendessen und Übernachtung;

Tag 4: Tanger – Chefchaouen (130 km)

  • Nach dem Frühstück: Stadtrundgang mit einem einheimischen Führer. Er wird Ihnen die Sehenswürdigkeiten und wichtigsten Denkmäler der Stadt zeigen.
  • Fahrt durch das Rif, einem Gebirgszug in Nordmarokko, nach Tétouan;
  • Weiterfahrt durch das das Rif nach Chefchaouen;
  • Ankunft in Chefchaouen;
  • Freie Zeit zur Besichtigung der „blauen“, sehr stark an Andalusien erinnernden Stadt mit ihren vielen Cafés und Dachterrassenrestaurants, Kunstgewerbeläden und bunten Geschäften;
  • Abendessen im Hotel/Riad und Übernachtung; 

    Die "blaue" Altstadt von Chefchaouen

    Die „blaue“ Altstadt von Chefchaouen.

Tag 5: Chefchaouen – Fes (210 km)

  • Morgens werden Sie am Hotel/Riad abgeholt.
  • Fahrt nach Fes
  • Es folgt eine Führung durch die älteste der Königsstädte mit Besichtigung folgender kultureller Highlights: 
    Die Färbereien mitten in der Altstadt von Fes

    Die Färbereien mitten in der Altstadt von Fes.

     

     

    • Jüdisches Viertel: die Mellah,
    • Medina (UNESCO-Weltkulturerbe),
    • Koranschule Al Boaunania,
    • Universität von El Kairaouine (wahrscheinlich älteste Universität der islamischen Welt),
    • Mittagessen in einem typischen Restaurant in der Medina,
    • Außenbereich der El-Andalous-Moschee,
    • Mausoleum Moulay Idriss II. und
    • Panoramaaussicht auf die Stadt.
  • Abendessen im Hotel/Riad und Übernachtung; 
    Panoramablick auf Fes.

    Panoramablick auf Fes.

     

Tag 6: Fes – Ifrane – Midelt – Ziz Gorges – Erfoud (450 km)

  • Abfahrt vom Hotel/Riad;
  • Fahrt Richtung Süden über den Mittleren Atlas;
  • Dabei passieren Sie die Orte Ifrane und Azrou;
  • Halt bei den Zedernwäldern, wo die dort beheimateten Berberaffen in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen sind; 
    Zedernwald

    Zedernwald

     

  • Weiterfahrt über den Tizi n’Talghemt Pass nach Midelt;
  • die Fahrt führt durch die landschaftlich wunderschöne, in Vulkangestein eingegrabene Ziz Schlucht;
  • genießen Sie den Blick vom Plateau des Mittleren Atlas und bei der Weiterfahrt die Anzeichen der sich langsam ändernden Landschaft, während Sie sich der Stadt Errachidia nähern.
  • Mittagessen in Errachidia;
  • Weiterfahrt durch das Ziz Tal nach Erfoud;
  • zum Hotel/Riad in Erfoud;
  • Abendessen und Übernachtung;

Tag 7: Erfoud – Merzouga (60 km)

  • Abfahrt vom Hotel/Riad in Erfoud nach Merzouga via Rissani
  • Ankunft im Hotel/Riad in Merzouga; dort lassen Sie Ihr Gepäck in einem gesicherten Raum;
  • Sie werden bereits von einem Kamelführer erwartet.
  • vom Hotel/Riad weiter mit dem Kamel zum Camp im Erg Chebbi bei Merzouga; 

    Kamelführer in der Wüste Erg Chebbi.

     

  • Trek zum Berber Camp mitten in den Erg Chebbi Dünen, den höchsten Sanddünen in Nordafrika;
  • der Trek zum Berber Camp dauert ca. 1 ½ Stunden;
  • Abendessen;
  • Anschließend versammelt sich das ganze Camp bei Sternenlicht um das Lagerfeuer und lauscht den traditionellen Berber Trommeln;
  • Übernachtung in gut mit Matratzen, Decken und Kissen ausgestatteten Zelten; 

    Karawane in der Wüste Erg Chebbi.

     

Tag 8: Merzouga – Trodra Schlucht – Dades Tal (280 km)

  • Erleben Sie den Sonnenaufgang in der Wüste
  • 1 ½ stündiger Kamelritt zurück zum Hotel/Riad
  • Duschen und Frühstück
  • Fahrt Richtung Tinerhir und durch die Todra Schlucht mit ihren spektakulären, etwa 300 Meter hohen und beinahe senkrecht abfallenden Felswänden;
  • Weiterfahrt zum Dades Tal;
  • Ankunft im Hotel/Riad im Dades Tal;
  • Abendessen und Übernachtung; 
    Dades Schlucht

    Dades Schlucht

     

Tag 9: Dades Tal – Skoura – Quarzazate – Kasbah Ait Ben Haddou – Hoher Atlas – Marrakesch (350 km)

  • Abfahrt vom Hotel/Riad durch das (Dades-)Tal der Tausend Kasbahs auch „Straße der 1.000 Kasbahs“ genannt;
  • Fahrt über El-Kelâa M’Gouna und das Tal der Rosen;
  • Fahrt nach Skoura;
  • Weiterfahrt nach Quarzazate, dem „Hollywood Afrikas“;
  • Mittagessen in Quarzazate im Aït-Ben-Haddou, einem Ksar (befestigtes Dorf), das seit 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und beispielsweise in „Gladiator“ als Filmkulisse diente; 
    Kasbah Ait-Ben-Haddou

    Kasbah Ait-Ben-Haddou

     

  • Fahrt über den Tizi n’Tichka, ein 2.260 m hohen Gebirgspass im Hohen Atlas;
  • Unterwegs Halt bei einer Arganölkooperativen;
  • Weiterfahrt nach Marrakesch;
  • Ankunft im Hotel/Riad in Marrakesch am späten Nachmittag
  • Abendessen und Übernachtung; 
    Gebirgspass Tizi-n'Tichka.

    Gebirgspass Tizi-n’Tichka.

     

Tag 10: Marrakesch

  • Morgens werden Sie am Hotel/Riad abgeholt.
  • Es folgt eine Führung durch die Stadt mit Besichtigung folgender kultureller Highlights:

 

Koutoubia Moschee, Marrakesch, Marokko

Koutoubia Moschee

 

  • Marrakesch, Jemma el Fna

    Jemma El Fna – Essensdüfte über dem Platz.

     

    Medina, Marrakesch, Stoffe, Souks, Marokko

    Medina von Marrakesch: Stoffe, Stoffe, Stoffe.

     

  • Zurück zum Hotel/Riad;
  • Freizeit bis zum Abendessen;
  • Abendessen und Übernachtung;

Tag 11: Marrakesch – Essaouira (180 km)

  • Abfahrt vom Hotel/Riad Richtung Westen nach Essaouira (früher unter dem Namen Mogador bekannt; im Verlaufe der Geschichte haben Phönizier, Römer, Portugiesen, Araber und Berber ungezählte Spuren hinterlassen);
  • Zwischenstopp bei einem Arganbaumwald; Arganbäume wachsen nur in dieser Gegend; 

    Arganölbaum mit Ziegen.

     

  • Ankunft im Hotel/Riad;
  • Mittagessen in Essaouira;
  • Freie Zeit zur Erkundung der Stadt, zum Beispiel:
    • Medina (UNESCO-Weltkulturerbe);
    • Portugiesische Festung „Castelo Real de Mogador“;
    • Fischereihafen, in dem noch heute Schiffe in traditioneller Manier aus Holz gefertigt, Netze geflickt und Angelschnüre mit Ködern bestückt werden;
  • Abendessen im Hotel/Riad und Übernachtung; 

    Medina von Essaouira

    Medina von Essaouira

Tag 12: Essaouira – El Jadida (268 km)

  • Abfahrt vom Hotel/Riad;
  • Fahrt Richtung El Jadida auf der sehr schönen, entlang herrlicher Strände führenden Straße über Safi nach Oualidia.
  • Mittagessen in Oualidia;
  • Weiterfahrt nach El Jadida;
  • Führung und historische Stadtbesichtigung (UNESCO-Weltkulturerbe), z. B.:
    • Portugiesisches Fort und
    • Zisterne;
  • Ankunft im Hotel/Riad;
  • Abendessen und Übernachtung; 

    Hafen von Essaouira

    Hafen von Essaouira

Tag 13: El Jadida – Casablanca (120 km)

  • Abfahrt vom Hotel/Riad;
  • Transfer zum Flughafen in Casablanca (in Abhängigkeit Ihres Abflugtermins);

 

 _________________________________

Im Reisepaket enthaltener Service:

  • 13-Tagestour in Fahrzeugen mit Klimaanlage,
  • 12 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels/-Riads, davon eine Nacht in einem Berberzelt,
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen),
  • Englisch sprechender Fahrer,
  • Tickets für Besuche und Eintritte während der Reise und
  • geführte Touren

 

Im Reisepaket nicht enthaltener Service:

  • Flugticket,
  • Getränke (auch während des Essens),
  • Mittagessen,
  • Trinkgelder,
  • Hotelextras,
  • Optionale Exkursionen und
  • alles, was nicht gesondert erwähnt wurde.

 

Sie können sich diese Reisebeschreibung auch als PDF herunterladen. Die Fotos sind in diesem PDF nicht enthalten.

Bitte klicken Sie hier unten zum Download der Reisebeschreibung:

WdA Marokko Komplette Rundreise 13 Tage – mit Fotos

 

Haben Sie Interesse und/oder weitere Rückfragen? Bitte schreiben Sie mir und senden Ihre Wünsche und Fragen mithilfe des Kontaktformulars.

Ich antworte umgehend. Versprochen!

 

Kontaktformular:

 

Nachricht:

captcha

Bitte den Code eingeben:´




Top